MV2019

 

Viele fliegerische Rekorde, ein wirtschaftliches Rekordergebnis, eine Beitrittsschwemme sowie diverse Ehrungen, das sind die bedeutsamsten Ergebnisse der diesjährigen Mitgliederversammlung der Luftsportfreunde. Knapp 70 Mitglieder waren in diesem Jahr auf unserer jährlichen Versammlung vertreten. „Das zeugt davon, dass unser gemeinnütziger Flugsport lebt“, so der Vorsitzende Norbert Schnettberg. Aber nicht nur das. Er hat auch Potenzial zu wachsen. So sind allein in 2018 fast 20 neue Mitglieder in allen Sparten des Vereins hinzugekommen. Auch die wirtschaftliche Entwicklung war mehr als erfreulich. „Damit können wir unseren Konsolidierungskurs der letzten Jahre fortsetzen und die erheblichen finanziellen Verpflichtungen aus den Jahren vor 2014 weiter abtragen“, so der 1. Geschäftsführer Hartmut Schulze-Velmede. Im Bereich des Leistungssegelflugs stachen insbesondere Stefan Hauke und Tobias Karrasch sowie bei den Jugendlichen Miro Bögershausen und Eike Grünendieck mit großen Flugstrecken heraus. Weitere Titel konnten Bernd Hönig im Bereich des Modellflugs erzielen. Ehrungen für mehr als 50 Jahre Mitgliedschaft im DAeC erhielten Harald Czirwitzky, Klaus Kosmalla, Lothar Müller, Lutz Unseld und Helmut („Phillip“) Werdecker. Besonders stolz sind wir als Verein auf zwei neue Ehrenmitglieder. Edgar Matzner und Dietmar Hennig wurde für Ihr langjähriges Engagement im Verein mit überwältigender Mehrheit der Stimmen die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Ok