Segelfliegen in unserem gemeinnützigen Verein hat nichts Elitäres und ist ein Sport für jeden der Spaß an einem erlebnisreichen und spannenden Teamsport hat. Dieses wollen wir für Sie als Fluginteressierte/r auf unserem Flugplatz am Kamener Kreuz erlebbar machen.

Mit unserem Angebot „Schnupperfliegen“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit herauszufinden, ob das Segelfliegen ein geeignetes Hobby für sie ist. Dabei dürfen sich Jugendlichen ab einem Alter ab 13 ½ Jahren abgesprochen fühlen. Aber auch Frauen und Männer die bereits mit beiden Beinen im Beruf stehen oder sich schon im Ruhestand befinden, sollten überlegen, ob sie diese Herausforderung annehmen wollen. Eine normale gesundheitliche Konstitution und etwas Zeit sind die einzigen Voraussetzungen um den Schritt ins Cockpit zu wagen. Unsere Veranstaltung „Schnupperfliegen“ ist zweiteilig aufgebaut.

Zum einem bekommen Sie als Teilnehmer vor ihrem ersten Start eine theoretische Einweisung in den Segelflug. Hier geht es um Inhalte wie: Warum fliegt ein Flugzeug? Was ist eigentlich Thermik? Wie ist das Cockpit aufgebaut und welche Instrumente gibt es? Welche Anforderungen stellt der Segelflugschein? Und vieles mehr. Referentin ist die mehrmalige Weltmeisterin im Segelflug Sie Kussbach, die Mitglied in unseren Verein ist und dort die Segelflugausbildung leitet. Die Dauer dieser Einführung beträgt ca. 2 ½ Stunden und informiert über alle notwendigen Inhalte, um während des Fluges zu verstehen, was, warum passiert. An dieser Veranstaltung können auch Erziehungsberechtigte teilnehmen.

Zum anderen sammeln die Schnupperpiloten an einem weiteren Tag echte, praktische Flugerfahrungen, wenn Sie so wollen, werden Sie Pilot für einen Tag. Die Luftsportfreunde stellen dazu kleine Teams von interessierten Schnupperschülern zusammen, die dann gemeinsam mit den regulären Flugschülern des Vereins durch erfahrene Fluglehrer vor, während und nach dem Segelflug betreut werden. Wetterbedingt erfolgen im Laufe dieses Praxistages 2 – 3 Starts mit einem doppelsitzigen Ausbildungsflugzeug der Luftsportfreunde, wobei der Schnupperschüler vorn (was normalerweise der Pilotensitz ist) und der Fluglehrer hinten im Cockpit platznimmt. Hier geht es vor allem darum, die Steuerungselemente des Segelflugzeugs kennenzulernen und diese zumindest ansatzweise auch bedienen zu können. Dabei dürfen Sie sich auf einen rasanten Start, einen Panoramablick auf das Kamener Kreuz und eine Landeeinführung freuen, die 100% sitzt, da ein Segelflugzeug nicht durchstarten kann.

Die Kosten für dieses Vergnügen halten sich in Grenzen und belaufen sich auf 20 Euro pro Start. Interessierte können sich unter Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bewerben. Die theoretische Einweisung erfolgt am 21.04.2018 ab 10:00 Uhr. Der Praxistag ist für die folgenden Wochenenden, je nach Wetter, vorgesehen. Beide Termine finden auf unserem Flugplatz an der Derner Str. 128 in Kamen-Heeren statt. Natürlich möchten wir Sie als Mitglied für unseren Verein und die Ausbildung zum Segelflugpiloten gewinnen. Es kann aber auch sein, dass Sie eher an einer Motorflugausbildung interessiert sind – auch dann können Sie bei uns mit dem Schnupperfliegen auf dem Segelflugzeug beginnen und auf das Motorflugzeug umsteigen.


Also bewerben Sie sich bei uns für einen Schnupperfluglehrgang. Wir glauben, Sie werden es nicht bereuen.

 

IMG 20170718 212847 673 Web

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Ok