Sommertour2018 2

 

Gemeinsam mit 15 anderen Motorflugzeugen nahmen drei Kamener Piloten/Innen an der diesjährigen Sommertour des DAEC NRW teil. Geplant war eine Tour nach Rumänien ans Schwarze Meer. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt – so auch hier.

An der Grenze zur Ukraine machte der Gruppe das Wetter in den Karpaten einen Strich durch die Rechnung. Schwere Gewitter, die auch in den nächsten Tagen anhalten sollten, machten einen Weiterflug in diese Richtung sehr risikoreich und so entschied sich die Gruppe spontan, die Tour nach Norden zu drehen und ins Baltikum zu fliegen. Nach einer Landung in Warschau (inkl. Übernachtung) ging es weiter nach Litauen - unter anderem nach Kaunas, der zweitgrößten Stadt des Landes. Bestes Flugwetter und sehr freundliche Aufnahme an den Flugplätzen entschädigte für die Planänderung. Bei der Rücktour entlang der Ostsee wurde in Polen in Kołobrzeg (Kolberg) und in Deutschland in Lübeck gelandet und übernachtet. Den krönenden Abschluss bildete ein Überflug der Hamburger Innenstadt sowie eine Zwischenstation am Wittmunder Militärflughafen.

„Eine tolle Tour!“, da sind sich alle Teilnehmer einig. Das die Route geändert wurde, tut der Freude keinen Abbruch - im Gegenteil – die Ungewissheit, wo man am nächsten Tag sein wird, macht den Charme dieser jährlich stattfinden Tour aus. Mal sehen, wohin wir nächstes Jahr fliegen.

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Ok