Julian

 

Eigentlich schon nach „Toresschluss“ gelang es dieses Jahr noch eine weitere Segelflugprüfung auf unserem Fluggelände abzulegen. Julian konnte in letzter Minute noch einen Prüfer organisieren und überwand auch das Problem mit der Winde. Diese war nach dem Ende der Flugsaison nicht einsatzbereit, da der Mähtrecker (zwecks Überholung auseinandergebaut) die Ausfahrt blockierte. Also musste im Flugzeugschlepp gestartet werden. Aber auch das bereite ihm keine Probleme und so bekam er nach drei erfolgreichen Prüfungsflügen das amtliche o.k. zukünftig eigenverantwortlich als Segelflugpilot aktiv zu werden. Herzlichen Glückwunsch von allen Vereinsmitgliedern und immer „Hals und Beinbruch“.

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com